Zukunft gestalten: Glarus Nord an der Glarner Messe - 1

Gemeinden

Zukunft gestalten: Glarus Nord an der Glarner Messe

Lebenswert und selbstbestimmt: Das ist das Motto der Gemeinde Glarus Nord an der Glarner Messe. An ihrem Stand in der Halle 1 weist sie auf die Nutzungsplanung (NUP II) hin als wichtiges Element für eine nachhaltige, räumliche Entwicklung mit attraktiven Perspektiven für Wirtschaft, Gesellschaft und Landwirtschaft.

Glarus Nord hat mit der NUP II einen ganzheitlichen Ansatz für die Entwicklung der Gemeinde entworfen. Sie legt so den Grundstein für eine selbstbestimmte Zukunft und sorgt für Rechtssicherheit. Mit dem Projekt harmonisiert die Gemeinde die unterschiedlichen Bauordnungen der einzelnen Dörfer und verhindert Ungleichbehandlungen. Zudem setzt sie übergeordnetes Recht um. Am Messe-stand in der Halle 1 (Nr. 113) werden Gemeinderätinnen und Gemeinderäte persönlich präsent sein und auf die Vorteile und den Nutzen für jeden Einzelnen hinweisen. Ein kurzer Erklärfilm bringt die Quintessenz der Planung auf den Punkt und in einem kleinen Flyer werden die wesentlichen Errungenschaften der NUP II festgehalten. Jeder Besucher und jede Besucherin kann an einem kurzen Online-Wettbewerb teilnehmen und das Wissen über die Gemeinde testen.

Öffentliche Auflage ab 11. November 2019
Die öffentliche Auflage des gesamten Planungsinstrumentes wird um eine Woche verschoben und findet vom 11. November bis 10. Dezember 2019 erfolgen. Dann erhalten alle Bürgerinnen und Bürger die Gelegenheit, sich umfassender zu informieren und allfällige Einsprachen zu formulieren, bevor das ganze Paket im Herbst 2020 an der Gemeindeversammlung zur Abstimmung gelangen wird. Der ursprüngliche Termin wurde anlässlich der Beantwortung der öffentlichen Mitwirkungseingaben bereits teilweise kommuniziert. Diese Verschiebung ist notwendig, weil weitere Erhebungen im Feld durchgeführt wurden, deren Daten unter Berücksichtigung verschiedener weiterer Parameter ausgewertet werden mussten. Diese zusätzlichen Auswertungen waren zum Zeitpunkt der Kommunikation des ursprünglichen Termins noch nicht absehbar.

Die öffentliche Auflage findet im Sitzungszimmer des Gemeindehauses Näfels Süd statt. Die Auflage ist im Unterschied zur öffentlichen Mitwirkung nicht betreut. Die Räumlichkeiten sind während den üblichen Öffnungszeiten (Mo-Fr, 08.30-11.30, 14.00-16.30) ohne Voranmeldung zugänglich. Ebenso sind die Unterlagen im Internet auf www.glarus-nord.ch/nup rund um die Uhr verfügbar.

Autor

Gemeinde Glarus Nord

Kontakt

Gemeinde Glarus Nord
Gemeindekanzlei / Kommunikation
Schulstrasse 2
8867 Niederurnen
kommunikation@glarus-nord.ch
+41 58 611 70 61

Kategorie

  • Weitere Regional

Publiziert am

28.10.2019

Webcode

glarneragenda.ch/Q7rX4S