Die ZHAW Studierenden übergeben nach rund einem Jahr die erarbeiteten Projekte an die Gemeinde. (copyright ZHAW, 2019)
Die ZHAW Studierenden übergeben nach rund einem Jahr die erarbeiteten Projekte an die Gemeinde. (copyright ZHAW, 2019)

Dies & Das, Kanton

Übergabeveranstaltung der ZHAW-Projekte Glarus Süd

Ein letztes Mal präsentieren die ZHAW Studierenden im Gemeindezentrum Schwanden die weiter entwickelten Gewinnerprojekte Glarus Süd. Diese übergeben sie mit Empfehlungen für eine langfristige und nachhaltige Weiterführung der Gemeinde und den lokalen Arbeitsgruppen.

«Blühende Wanderwege entlang des Sernf und der Linth», «Wandermärt durch Glarus Süd», «Freizeitpark Glarus Süd», «Holzerlebniswerkstatt» und «Freiluft Süd» heissen die Lieblingsprojekte der Glarus Süd Bevölkerung. Nach rund einem Jahr intensiver Arbeit war es den Studierenden Mitte September 2020 endlich möglich, ihre Projektskizzen vor Ort mit der Bevölkerung zu diskutieren. Die schwierige Gesundheitslage liess bisher nur Umfragen oder Videokonferenzen zu, statt der im Frühling und Sommer geplanten Veranstaltungen.

ERFOLGREICHER WORKSHOP IN MATT
Umso intensiver war der Austausch am Workshop vom 19.09.2020 in Matt. In fünf Arbeitsgruppen wurde eifrig diskutiert und Ideen weiterentwickelt. Das Feedback der Teilnehmenden war durchwegs positiv und der abschliessende Apéro mit lokalen Köstlichkeiten entschädigte für die intensiven Arbeitsstunden.

Den Gemeinderat Glarus Süd holten die ZHAW-Studierenden in einer separaten Besprechung ab. Unter anderem zeigten sie auf, welche Faktoren erfahrungsgemäss für eine langfristige Entwicklung der Gemeinde Richtung Nachhaltigkeit wichtig sind. Vom Gemeinderat wollten die Studierenden wissen, was zu den einzelnen Faktoren wie beispielweise Kommunikation oder Beteiligung schon gemacht wird, um darauf aufbauend Empfehlungen ausarbeiten zu können. Um viele Eindrücke und Rückmeldungen reicher gehen die angehenden ZHAW-Umweltingenieure in die Schlussphase ihrer Projekterarbeitung und an die Empfehlungen für die Weiterführung des Nachhaltigkeitsprozesses.

ÖFFENTLICHE ZHAW-ABSCHLUSSVERANSTALTUNG
Am Montag, 26. Oktober 2020 ab 19.00 Uhr im Gemeindezentrum Schwanden findet der eigentliche Abschluss der Zusammenarbeit mit der ZHAW statt. In einer letzten Präsentation werden die ZHAW Studierenden die Projekte mit Empfehlungen zur nachhaltigen Weiterführung übergeben. Ein Apéro mit lokalen Produkten wird die Veranstaltung abrunden. Die Bevölkerung aus Glarus Süd ist herzlich eingeladen! Eine Anmeldung ist aus organisatorischen Gründen unerlässlich. Interessierte können sich bis zum 22. Oktober 2020 beim Sekretariat der Präsidialverwaltung (gemeinderat@glarus-sued.ch / 058 611 95 18) oder über die Gemeindehomepage (www.glarus-sued.ch) anmelden.

Autor

Gemeinde Glarus Süd

Kontakt

Gemeinde Glarus Süd
Regula Banzer
Sekretärin Gemeindepräsidium
Ratsherrenhaus
Alte
8756 Mitlödi
regula.banzer@glarus-sued.ch
+41586119518

Kategorie

  • Glarus
  • Ostschweiz
  • Südostschweiz

Publiziert am

13.10.2020

Webcode

glarneragenda.ch/XpDqEF