"Tourism" im Kunsthaus Glarus - 1

Kultur

"Tourism" im Kunsthaus Glarus

Das Kunsthaus Glarus eröffnet am Samstag, 27. März 2021 von 11.00–20.00 Uhr die Ausstellung "Tourism". Der Eintritt am Eröffnungstag ist frei. Es gelten die empfohlenen Schutzvorgaben: Bitte halten Sie die Abstände und Maskenpflicht während des Besuches ein.

"Tourism" füllt eine Leerstelle: Bewegte Bilder nehmen die grosszügigen Räume des Kunsthaus Glarus ein. "Tourism" – eine Videoausstellung – spielt mit den Verschiebungen von Zeitlichkeiten, die sich zwischen dem architektonischen und dem filmischen Raum eröffnen. Die Technik der Montage – durch den Einsatz der Kamera, von computergenerierten Bildern, Sound und appropriierten Medien – dient als mögliche Form der kritischen Auseinandersetzung mit den Widersprüchen zwischen mentalem und physischem Raum. Nicht zuletzt wird die Montage auch zum kuratorischen Prinzip der Ausstellung.

"Tourism" wird von Luca Beeler, Richard Sides und Judith Welter kuratiert und findet in zwei Teilen in zwei verschiedenen Institutionen statt, dem Kunsthaus Glarus und im Sommer in der Stadtgalerie Bern.

Die Ausstellung wird unterstützt durch: Kanton Glarus Swisslos Kulturfonds, Stiftung der Glarner Kantonalbank für ein starkes Glarnerland, Glarner Kantonalbank, Glarner Agenda, Video Data Bank at the School of the Art Institute of Chicago

Autor

Kunsthaus Glarus

Kategorie

  • Kunst / Design

Publiziert am

27.03.2021

Webcode

www.glarneragenda.ch/u4Z6gt