Spieleinsätze finanzieren kulturelle, soziale und sportliche Projekte. Foto: Keystone-SDA
Spieleinsätze finanzieren kulturelle, soziale und sportliche Projekte. Foto: Keystone-SDA

Dies & Das, Gesellschaft, Kanton

Swisslos: Glarus profitiert von hohem Gewinn

Der Kanton Glarus profitiert vom guten Geschäftsergebnis von Swisslos aus dem Jahr 2020 und erhält 2,5 Millionen Franken. Das entspricht einer Zunahme von über vier Prozent im Vergleich zum Vorjahr.

Der aus dem Geschäftsjahr 2020 an die Kantone verteilte Reingewinn der Interkantonalen Landeslotterie Swisslos beträgt insgesamt 383 Millionen Franken. Davon erhält der Kanton Glarus rund 1,8 Millionen Franken aus Lottos, Sportwetten und Geschicklichkeitsspielen und rund 685'000 Franken aus dem Losgeschäft.

Diese Einnahmen speisen verschiedene Fonds im Kultur-, Sport- und Sozialbereich.

Autor

Staatskanzlei des Kantons Glarus

Kategorie

  • Top News national / international
  • Gesellschaft
  • Glarus
  • Ostschweiz

Publiziert am

11.05.2021

Webcode

www.glarneragenda.ch/nVdknf