Bild. Vladyslav Tobolenko
Bild. Vladyslav Tobolenko
Rückblick auf das Glarner Klimajahr 2021 - 1
Rückblick auf das Glarner Klimajahr 2021 - 1

Freizeit, Dies & Das, Gesellschaft

Rückblick auf das Glarner Klimajahr 2021

Ein weiteres ereignisvolles Jahr neigt sich dem Ende zu. KlimaGlarus.ch dankt ganz herzlich für die Unterstützung und gibt auch den Dank von Bundesräten Simonetta Sommaruga weiter. Im Rückblick 2021 haben wir die wichtigsten Ereignisse dargestellt.

Nebst der Aufforstung von hunderten von Jungbäumen ob Schwanden im Frühling, sind wir besonders stolz auf unsere Ausstellung im Güterschuppen über nachhaltigen Konsum mit dem abwechslungsreichen Programm von Filmabenden über Kleidertausch bis zum Käsen für Gross und Klein. Die Ausstellung CLEVER von der Stiftung Biovision war Teil der Ausstellung über nachhaltigen Konsum. Insgesamt haben über 30 Schulklassen und 425 Besucher*innen an einer Führung mehr über das persönliche Einkaufsverhalten erfahren. Doch die Ausstellung lockte auch viele spontane Besucher*innen an, welche sich über das Glarner Angebot aus Landwirtschaft, Gewerbe und Gastronomie erkundigen wollten.

Mit viel Energie arbeiten wir an unserer Idee, das Glarnerland zur Modellregion für den Klimaschutz zu machen. Gemeinsam mit euch haben wir an der letzten Landsgemeinde «das Wunder von Glarus» (NZZ/Tagesanzeiger) lanciert. Seit dem fortschrittlichen Entscheid spriessen innovative Ideen aus dem Boden – zum Beispiel bietet die Glarner Kantonalbank ihren Kunden eine «Wärmehypothek» für 0.00% (Betrag zwischen CHF 15'000.- und 50'000.-) an, um rasch auf ein klimafreundliches Heizsystem zu wechseln. Für die Immobilienbesitzer*innen ein Segen und für das einheimische Gewerbe eine willkommene Chance, die genutzt werden will.

Im nächsten Jahr steht ein Superwahljahr an. Am 13. Februar 2022 finden die Regierungs- und Gemeinderatswahlen statt. Wir freuen uns riesig, dass mit der Kandidatur von Eva-Maria Kreis auch ein Vorstandsmitglied für den Gemeinderat in Glarus kandidiert.

Der nächste Klima-Treff ist am Donnerstag, 13. Januar 2022 um 19.30 Uhr im Tomorrow (Burgstrasse 26) vorgesehen. Die Einladung dazu folgt anfangs 2022.

Wir freuen uns auf das nächste Wiedersehen und wünschen bis dahin schöne Fest- und Wintertage.

Den Rückblick findet Ihr im Download oder unter
https://drive.google.com/drive/folders/17Q6J9Hdoi2KXaAbw9ApZnnzt2H2c8F80

Autor

KlimaGlarus.ch

Kontakt

Kategorie

  • Mensch / Technik
  • Weitere Gesellschaft / Leute
  • Weitere Politik
  • Weitere Wissenschaft
  • Ostschweiz

Publiziert am

25.12.2021

Webcode

www.glarneragenda.ch/FtPCuZ