Vom Ideentropfen zum mitreissenden Wasserfall - Sinnbildlich für diese Vision braucht es die Bevölkerung, um die auserkorenen Projektideen weiter zu entwickeln und mitzutragen. (Foto Diesbachfall; R. Banzer)
Vom Ideentropfen zum mitreissenden Wasserfall - Sinnbildlich für diese Vision braucht es die Bevölkerung, um die auserkorenen Projektideen weiter zu entwickeln und mitzutragen. (Foto Diesbachfall; R. Banzer)

Gemeinden

Lieblingsprojekte mit der Glarus Süd Bevölkerung konkretisieren

Die ZHAW Studierenden und die Gemeinde laden am 19. September 2020 zum Workshop ein. Gefragt sind interessierte, aktive Personen, welche bei der Projektentwicklung mitarbeiten wollen.

Vor etwa einem Jahr begannen die Studierenden der ZHAW die Stärken und Schwächen von Glarus Süd aufzuzeichnen. Über mehrere Schritte tasteten sie sich an die Veränderungsbedürfnisse der Bevölkerung heran. Daraus entstanden verschiedenste Projektskizzen, welche anfangs Sommer der Öffentlichkeit vorgestellt worden sind. In der Umfrage erzielten die Projekte «Blühende Wanderwege entlang des Sernf und der Linth», «Wandermärt durch Glarus Süd», «Freizeitpark Glarus Süd», «Holzerlebniswerkstatt» und «Freiluft Süd» (Campieren im Garten) die meisten Stimmen.

Im nächsten Schritt gilt es, die Projekte mit der interessierten Bevölkerung weiter zu entwickeln. Am 19. September 2020, ab 13.30 Uhr bis ca. 18.00 Uhr findet in der Mehrzweckhalle Matt ein Workshop mit anschliessendem Apéro statt. Gefragt sind Persönlichkeiten, welche sich in einer der fünf Arbeitsgruppen einbringen möchten. Spezielles Vorwissen ist nicht notwendig. Aus organisatorischen Gründen ist jedoch eine Anmeldung unerlässlich. Interessierte können sich bis zum 31. August 2020 über die Gemeindehomepage (https://www.glarus-sued.ch/services/glarus-sued-fit-fuer-die-zukunft.html/4926) anmelden.

Autor

Gemeinde Glarus Süd

Kontakt

Gemeinde Glarus Süd
Regula Banzer
Sekretärin Gemeindepräsidium
Ratsherrenhaus
8756 Mitlödi
regula.banzer@glarus-sued.ch
+41586119518

Kategorie

  • Weitere Regional

Publiziert am

25.08.2020

Webcode

glarneragenda.ch/mDADJY