Die neue Ausgabe des Heimatbuches erhält Worlddidac Award 2020 - 1

Kultur, Kanton

Die neue Ausgabe des Heimatbuches erhält Worlddidac Award 2020

Die neue Ausgabe des Heimatbuches wurde nicht nur mit dem renommierten «Worlddidac Award 2020» ausgezeichnet, sondern schwang 2020 als bestes diaktisches Produkt in gleich drei Kategorien obenauf.

In der aktuellen Ausgabe des Glarner Heimatbuches sind die klassischen Elemente des Heimatbuches eng mit aktuellen digitalen Möglichkeiten im Internet verknüpft.

Die moderne Aufmachung des «Heimatbuches» hat die Jury der Worlddidac überzeugt und «bleibende» Spuren hinterlassen. Das Glarner Projekt, das unter Federführung von Daniel Emmenegger realisiert wurde, wurde bei der diesjährigen Preisverleihung gleich in drei von vier Kategorien ausgezeichnet und in der Kategorie «Educational Resources for Primary Education» sogar zum Gesamtsieger gekürt:

World Didac Award 2020 – Gewinner
World Didac Innovative Approach Award 2020
World Didac Exceptional Product 2020

Als Autoren haben vier Lehrpersonen mitgewirkt und somit einen entscheidenden Beitrag zum Gewinn dieser Preise beigetragen. Das Departement dankt an dieser Stelle sowohl Daniel Emmenegger wie auch Balz Schegg, Walter Muggli, Noel Noser und Cyrill Cornelli herzlich für ihre tolle Arbeit.


Glarner Heimatbuch
https://www.glhb.ch/
https://worlddidacaward.org/award

Autor

Departement Bildung und Kultur

Kategorie

  • Literatur
  • Glarus

Publiziert am

11.11.2020

Webcode

glarneragenda.ch/kXjW5c