Die Badi Ygruben wurde im Hitzesommer 2022 rege besucht. Foto: zvg
Die Badi Ygruben wurde im Hitzesommer 2022 rege besucht. Foto: zvg

Glarus, Südostschweiz

Bald hat es sich ausgebadet

Noch bis am Sonntag, 11. September, dauert das Vergnügen in den Badis in Glarus und Netstal - dann ist eine sehr sonnige Saison schon wieder Geschichte. Die beiden Baditeams freuen sich bereits auf den nächsten Sommer!

Die Badisaison 2022 geht zu Ende
Die Badi Ygruben in Glarus und die Badi Goldigen in Netstal schliessen ihre Saison am Sonntag, 11. September 2022, ab.

Die sehr schönen Wetterbedingungen während des ganzen Sommers lockten viele Gäste in die Badis Ygruben und Goldigen. Die Schwimmbäder standen der Bevölkerung für Sport, Spass und Erholung zur Verfügung. Kinder wie auch Erwachsene erfreuten sich während des heissen Sommers an der Abkühlung im Wasser.

Die Gemeinde Glarus möchte sich bei allen Besucherinnen und Besuchern herzlich bedanken und freut sich bereits jetzt auf die Badisaison 2023.

Autor

Glarner Agenda

Kategorie

  • Glarus
  • Südostschweiz

Publiziert am

05.09.2022

Webcode

www.glarneragenda.ch/DyX7tp