Ankündigung Website kulturzyt
Ankündigung Website kulturzyt
Bild Traumland
Bild Traumland
Stream mit Marion Arnold
Stream mit Marion Arnold
ausgestellte Bilder baeschlin Glarus
ausgestellte Bilder baeschlin Glarus
Kindergärtnerin Margrit Gnos
Kindergärtnerin Margrit Gnos

Dies & Das

Erzählung und Bilder vom Land der Träume

„Auf und davon“ lautet der Titel eines neuen Kinderbuches von Marion Arnold. Ihre mit dem Verein kulturzyt im Februar geplante Erzählstunde wurde als Video für die Website produziert. Live erlebte eine Kindergartenklasse in Ennenda die Geschichte – und malte dazu selber Bilder.

Seit einem Jahr können die beliebten Erzählstunden des Vereins kulturzyt nicht mehr live stattfinden. Einige Geschichten wurden aber als Video- oder Audioaufnahmen auf der Website des Vereins angeboten, so etwa Beiträge mit den Glarner Mundart-Sprecherinnen Beatrix Künzli und Margrit Gnos. Entsprechend lag es nahe, auch die für den 27. Februar in Glarus geplante Erzählstunde der beliebten Kinderbuch-Autorin Marion Arnold ins Web zu verlegen – bzw. erst einmal in den geschlossenen Kinderbuchladen in Zürich, wo sie ihr Buch „Auf und davon! – Stadtkater Oskar reist aufs Land“ mit einem Kamishibai-Theater vor der Kamera erzählte.  Per Link ist diese 25-minütige Darbietung auf der Startseite von kulturzyt.ch zu erreichen.


Zugleich lancierte der Verein einen Aufruf an Kinder, passend zum Thema des Buches ein Bild mit dem Titel „Das Land meiner Träume“ zu malen. Wer das Buch von Marion Arnold mit den bunten und anregenden Bildern von Tina Küenzi in den Händen hält, wird schnell animiert, in Gedanken eine Reise in die spannende Welt da draussen zu unternehmen. So wie der Stadtkater Oskar in der Geschichte, der durch ein Buch aus seiner Haus-Bibliothek erfährt, dass es „auf dem Land“ wunderbar ruhig und schön sein soll. Er begibt sich auf die Wanderung, im Gepäck ein Vorrat von Sardinenbüchsen. Nach jeder Tagesetappe baut er sein Zelt auf, doch mit erholsamem Schlaf wird es nichts – jedes Mal wecken ihn irgendwelche ungewohnten Geräusche! Von wegen, ruhig sei es auf dem Land. Schaut er aus dem Zelt, sieht er jeweils erst einen seltsamen Schatten, dann verschiedene neugierige Tiere, die ihn kennenlernen möchten. So lernt er eine andere Katze, eine Kuh, eine Eule, ein Reh, einen Storch kennen, die ihm zwar verschiedene Tipps geben, wo das von ihm gesuchte Land sein könnte – doch so wie in Oskars Buch beschrieben, findet er es nirgends vor… Der Schluss soll hier noch nicht verraten werden.


Margrit Gnos, langjährig erfahrene Kindergärtnerin aus Ennenda und selbst Kinderbuchautorin (cristallino.ch) hat die Geschichte zusätzlich in ihrer Klasse live erzählt und anschliessend Bilder zum Thema malen lassen. Dabei durften die Kinder bezüglich dem „Land ihrer Träume“ der Fantasie freien Lauf lassen. Entstanden sind bunte und lebenssprühende Werke mit Wasserfarben, vom Palmenstrand bis zur Blumenwiese. „Der Kater Oskar hat den Kindern gefallen“, sagt Margrit Gnos; er sei eine sympathische Figur, die immer wieder verschiedene Hindernisse überwinden muss und am Ende mit überwältigender Freundschaft belohnt wird. Auch die witzigen und überraschenden Momente der Geschichte (wie ein Reh in der Hängematte) hätten die kleinen Zuhörer aufmerksam bei der Stange gehalten. „Gemeinsam einer Geschichte zuzuhören, ist immer noch so wichtig für Kinder, gemeinschaftsstiftend und einfach ein unersetzliches Erlebnis“, stellt die Kindergärtnerin fest. So versucht sie, trotz der Pandemie und der nötigen Schutzkonzepte ein Stück Normalität und Lebensfreude im Chindgsi weiterzuführen.


Die entstandenen Bilder wiederum werden in den nächsten Wochen bei Baeschlin Bücher ausgestellt und dürfen wiederum die Besucher/-innen erfreuen. Wer bis Ende März noch selbst zum Thema ein Bild malen mag, darf es ebenfalls bei Baeschlin vorbeibringen. Mit etwas Glück winkt ein Preis.

Swantje Kammerecker

Autor

Kulturblogger Glarus

Kategorie

  • Glarus
  • Ostschweiz
  • Zürich

Publiziert am

11.03.2021

Webcode

www.glarneragenda.ch/Tc2f22