arttv: Güterschuppen Glarus | #coronakunstglarus - 1

Kultur

arttv: Güterschuppen Glarus | #coronakunstglarus

arttv ist Multiplikator für die Kulturförderung des Kantons. Jährlich produziert es kostengünstig professionelle Kultur-Kurzreportagen fürs Netz. Die aktuelle Serie stellt kulturelle Institutionen, Veranstaltungen und Projekte im Kanton Glarus vor. Heute: Güterschuppen Glarus | #coronakunstglarus

Siebzig Künstler*innen zeigen im Glarner Güterschuppen was sie in diesem Coronajahr geschaffen haben.

Nicht alles dreht sich im Güterschuppen direkt um Corona, aber vieles. Auf 750 Quadratmeter, 30 davon im Untergrund, bildet diese vielfältige Ausstellung ein künstlerisches und lebendiges Glarner Abbild der Zeit der grossen Verunsicherung ab. Gut achtzig aktuelle Werke sind unter dem Mantel der Corona Pandemie entstanden, mal humorvoll, mal voller Ernsthaftigkeit.

Das Thema der künstlerischen Arbeiten war frei, einzige Bedingung, die Werke mussten im Coronajahr entstanden sein. Es stellen alle Generationen aus, von 10 bis 87 Jahre und alle Medien sind vorzufinden: Kunsthandwerk, Malerei, Skulpturen, Fotografie, Installationen, Videoarbeiten sowie Performances bei der Vernissage. International anerkannte Künstler sind vertreten und auch solche, die erstmals mit einem Werk an die Öffentlichkeit treten.

Die Ausstellung dauert bis am 18. Oktober 2020.

Autor

Kulturblogger Glarus

Kontakt

Güterschuppen
8750 Glarus

Kategorie

  • Kultur

Publiziert am

06.10.2020

Webcode

glarneragenda.ch/NA8xwa