Georges Mathieu
Georges Mathieu

Kunst

Sammlung Marc Egger

Kunsthaus Glarus, Glarus

In der Sammlungsausstellung zeigen wir eine Auswahl von Werken, die in assoziativer Verbindung zu den gleichzeitig stattfindenden Ausstellungen von Hélène Fauquet und Flora Klein stehen.

Seit 1980 wird die Sammlung Marc Egger als Dauerleihgabe im Kunsthaus Glarus verwahrt. Geboren in Mühlehorn am Walensee fand Marc Egger aus dem Bauernhaus seiner Eltern seinen Weg zur Kunstgewerbeschule in Zürich, zum weiteren Studium nach Salzburg bis nach New York und weiter nach Spanien. Neben der Entwicklung eines eigenen künstlerischen Werks hat er in den 1960er und 1970er Jahren in New York die künstlerischen Entwicklungen des Abstrakten Expressionismus, Pop Art und Minimal Art unmittelbar miterlebt. Die Sammlung besteht aus rund 90 Werken, die während dieser Zeit erworben wurden. Sie enthält vor allem kleinformatige Papierarbeiten, wie Lithografien, Zeichnungen, Prints, sowie einige Objekte und Ölmalereien. Die Werke sind insofern besonders interessant, da sie zumeist «Nebenwerke» oder Atelierarbeiten heute besonders bekannter Künstler vereinen.
Mit Werken von Josef Albers, Arman, Bernd und Hilla Becher, Larry Bell, Frederick Brathwaite, John Chamberlain, Robert Graham, Japser Johns, Sol LeWitt, Georges Mathieu, Claes Oldenburg, Larry Poons, Mel Ramos, Robert Rauschenberg, James Rosenquist,
Robert Ryman, Frank Stella, Mark Tobey, Lawrence Weiner.

Datum

Bis  19.11.2023  
jeweils Di bis Fr   12:00 - 18:00 Uhr
jeweils Sa, So   11:00 - 17:00 Uhr

Preis

CHF 10 / CHF 5 (ermässigt) / Mitglieder des Glarner Kunstvereins geniessen freien Eintritt

Adresse

Kunsthaus Glarus
Im Volksgarten
8750 Glarus

Kontakt

Kunsthaus Glarus
Im Volksgarten
8750 Glarus
office@kunsthausglarus.ch
055 640 25 35 (Museum)
055 640 25 19

Kategorie

  • Kunst

Zielgruppe

  • Offen für alle

Art der Ausstellung

  • Sonderausstellung

Barrierefreiheit

  • Rollstuhlgängig
  • Blindenhunde zugelassen

Zutrittskonditionen

  • Mitglieder gratis

Webcode

www.glarneragenda.ch/rrYCQ8