Nicole Wermers, Ausstellungsansicht, Infrastruktur, Herald St, London, 2015.
Nicole Wermers, Ausstellungsansicht, Infrastruktur, Herald St, London, 2015.

Kunst

Nicole Wermers. Reclining Fanmail

Kunsthaus Glarus, Glarus

In den Arbeiten von Nicole Wermers werden die Auseinandersetzung mit urbanem Raum und Überlegungen zur Formensprache der Moderne und ihren Materialien miteinander verbunden.

Wermers Arbeiten entschlüsseln Strategien der urbanen Konsum- und Alltagskultur, wie zum Beispiel die Appropriation von Kunstgeschichte als einer Form von kulturellem Kapital, und verfolgen die Entwicklung von komplexen Erscheinungen der Moderne zu homogenen Designoberflächen. Für das Kunsthaus Glarus hat Nicole Wermers eine neue Werkgruppe erarbeitet, die sich der ‹Liegenden›, einem bekannten Motiv aus der Kunstgeschichte, widmet.

Datum

Bis  21.8.2022  
jeweils Di bis Fr   12:00 - 18:00 Uhr
jeweils Sa, So   11:00 - 17:00 Uhr

Adresse

Kunsthaus Glarus
Im Volksgarten
8750 Glarus

Kategorie

  • Kunst

Zielgruppe

  • Auch für Kinder empfehlenswert
  • Auch für Gruppen / Firmen geeignet (Spezialangebote)
  • Auch für Schulklassen geeignet (Spezialangebote)
  • Offen für alle

Art der Ausstellung

  • Sonderausstellung

Barrierefreiheit

  • Rollstuhlgängig
  • Anfang und Ende von Treppen gekennzeichnet (Materialwechsel)
  • Blindenhunde zugelassen
  • Heller Raum / Helle Räume

Webcode

www.glarneragenda.ch/WLuxte