Layers - Schichten im Landesplattenberg (Soundinstallation) - 1
Layers - Schichten im Landesplattenberg (Soundinstallation) - 1
Layers - Schichten im Landesplattenberg (Soundinstallation) - 1
Layers - Schichten im Landesplattenberg (Soundinstallation) - 1
Layers - Schichten im Landesplattenberg (Soundinstallation) - 1
Layers - Schichten im Landesplattenberg (Soundinstallation) - 1
Layers - Schichten im Landesplattenberg (Soundinstallation) - 1
Layers - Schichten im Landesplattenberg (Soundinstallation) - 1

Konzert Weitere, Kunst / Gestalten

Layers - Schichten im Landesplattenberg (Soundinstallation)

Landesplattenberg Engi, Engi

Der Landesplattenberg in Engi wird vom Verein Erlebnis.xyz zum ersten Mal mit einer begehbaren Installation aus Sound und Licht bespielt. Die Künstler*innen haben dafür eigens Werke komponiert.

SOUND INSTALLATION
im Landesplattenberg in Engi (Bergwerk)

MUSIKALISCHE KOMPOSITION
Belia Winnewisser, Goffbaby, Noria Lilt & Till Hillbrecht

SZENOGRAFIE
Thomas Giger

ÖFFNUNGSZEITEN
12.00 bis 20.00 Uhr
(letzter Einlass: 19.00 Uhr)

PREIS / TICKETING
- Eintritt: CHF 25
- Ticket-Bezug: www.erlebnis.xyz

KONZEPT
Der Landesplattenberg ist ein stillgelegtes Schiefersteinbergwerk in der Nähe der Ortschaft Engi im Kanton Glarus. Die Miene wurde erstmals 1565 urkundlich erwähnt und war bis 1961 in Betrieb. Gegenwärtig werden darin Führungen angeboten. Eine umfassende künstlerische Bespielung des riesigen Bergwerks ist bis dato noch nicht erfolgt. Das möchten wir mit der begehbaren Installation «Schichten/Layers» ändern.

«Schichten/Layers» ist ein Zusammenspiel von Klanginstallationen und Szenografie mit der natürlichen Umgebung des Bergwerkes. Der Titel reflektiert die Vergangenheit des Bergwerks, in welchem über Jahrhunderte hinweg Schichten abgetragen und das dadurch in seine heutige Erscheinungsform gebracht wurde. Beim rund 30-minütigen Gang durch das Bergwerk sollen die Besucher*innen dieses einerseits anhand der Installationen, aber auch in seiner kargen Schönheit erleben.
Eigens für das Format komponierte und konzipierte Klang- und Lichtskulpturen untermalen den Weg durch das Bergwerk musikalisch wie auch szenografisch. Auf auditiver und visueller Ebene werden neue Schichten hinzugefügt, wodurch ein Zusammenspiel zwischen Klang, Licht und Raum entsteht.

Die Musik für das Erlebnis sind vier für den Landesplattenberg neu komponierte Werke der Künstler*innen Noria Lilt, Goffbaby, Belia Winnewisser und Till Hillbrecht. Das Grundkonzept für ihre Kompositionen bildet die Glarner Zither. Das traditionelle Glarner Instrument, welches bis heute ausschliesslich von Frauen gespielt wird, hatte keine standardisierte Saitenstimmung, wodurch die verschiedenen Zithergruppen ihre eigenen Instrumenten-Stimmungen hatten. Für «Schichten/Layers» entwickeln unsere vier Komponisten*innen ebenfalls ihre eigene Stimmung:

Jede*r Komponist*in kreiert ein ca. 20-minütiges Werk in einer bestimmten Tonhöhe - alle Töne zusammen ergeben einen Vierklang. Die Komponisten*innen sind in der musikalischen Umsetzung der Tonhöhe frei: ihre Werke müssen sich nur auf eine Tonhöhe, die sie selber bestimmen, beschränken. Der Vierklang wird einzeln geschichtet: Komponist*in A definiert einen Ton, welcher an Komponist*in B weitergegeben wird, die*der einen Ton darauf schichtet. Dieser Ton wird an Komponist*in C weitergegeben, usw. Die vier Komponisten*innen bauen so ihre eigene Zither. Die Musik spielt gleichzeitig in Loops an spezifischen Orten des Landesplattenbergs.

Das Publikum läuft frei durch die Installation. Der Spaziergang ist nicht geführt, jede*r durchschreitet das Bergwerk im eigenen Tempo. Draussen sorgt das Team vom Landesplattenberg für das leibliche Wohl der Gäste.

Wir empfehlen die Mitnahme warmer Kleidung. Der Berg kennt weder Tag noch Nacht, weder Sommer noch Winter; im Inneren des Bergs herrschen konstant 11 Grad.

#erlebnisxyz
#landesplattenberg

www.landesplattenberg.ch
www.erlebnis.xyz

Datum

3.9.2022   12:00 - 20:00 Uhr

Preis

Der Eintritt beträgt CHF 25. Tickets können über die Website www.erlebnis.xyz bezogen werden.

Vorverkauf

Adresse

Landesplattenberg Engi
Sernftalstrasse 109
8765 Engi

Kontakt

Kategorie

  • Weitere Kunst
  • Weitere Musik

Barrierefreiheit

  • Nicht rollstuhlgängig

Webcode

www.glarneragenda.ch/J1p81k