Jenny Areal Ennenda, Bild von Johanna Muther
Jenny Areal Ennenda, Bild von Johanna Muther

Führung, Kunst / Gestalten

Oh du schöne Landschaft! Glarner Industrieweg

Bahnhof Glarus, Glarus

Der Schweizer Heimatschutz und seine Sektionen setzen sich in über 80 Veranstaltungen mit dem Zusammenspiel von Baukultur und Landschaft auseinander. Dabei wird hinterfragt, kritisch hingeschaut oder einfach nur genossen.

Der Kanton Glarus ist einer der am stärksten industrialisierten Kantone der Schweiz. Der Glarner Industrieweg führt sowohl durch die Geschichte, wie auch durch die Gegenwart dieser Industriekultur, welche sich seit über 200 Jahren im steten Wandel befindet und das Tal prägt. Auf der angebotenen Führung begehen wir einen Teilabschnitt des Industrieweges. Vom Bahnhof Glarus aus spazieren wir durch den Volksgarten zum Areal der Möbelfabrik horgenglarus und von da über die Linth nach Ennenda, wo sich auf dem Dorfrundgang die Entwicklung vom Bauern- zum einst reichen Industriedorf noch heute ablesen lässt. Zum Abschluss geniessen wir einen Apéro im Weinberg Steirumpel.
Anmeldung erforderlich bis 5. Juni: info@glarnerheimatschutz.ch

Datum

13.6.2020   13:30 - 15:30 Uhr

Preis

Kostenlos

Adresse

Bahnhof Glarus
Bahnhofstrasse
8750 Glarus

Kontakt

Glarner Heimatschutz
Hauptstrasse 67
8762 Schwanden
info@glarnerheimatschutz.ch

Kategorie

  • Architektur / Raumgestaltung
  • Dorfführung
  • Stadtführung
  • Stadtrundgang
  • Weitere Führung / Besichtigung

Zielgruppe

  • Offen für alle

Vergünstigungen

  • Gratis für alle / Freier Eintritt

Webcode

glarneragenda.ch/GuUAsA