Ausstellungen

Klaus Born – Künstlerbücher

Glarus

Die Künstlerbücher werden im KKG ausgestellt

Seit bald fünf Jahrzehnten verfolgt Klaus Born (*1945 in Hätzingen) konsequent seinen Weg in der Malerei. Gleichzeitig entstehen zahlreiche Künstlerbücher, die als eine Art Parallelgeschichte seines Werks gelesen werden können. Bis heute sind mehr als 300 Buchunikate entstanden, die in ihren Formaten ebenso variieren wie im Umfang oder in der technischen Bearbeitung. Darunter finden sich Hefte und Bücher in Öl, Leimfarbe und Kreide bemalt oder in Bleistift, Tusche und Kohle überzeichnet. Anlässlich der Publikation Bücher, Bilder zum Lesen, die Anfang nächsten Jahres erscheint, ist im KKG eine kleine Auswahl seiner Künstlerbücher ausgestellt.

Das Buch Klaus Born – Bücher. Bilder zum Lesen, Hg. von Mirjam Fischer erscheint Anfang Januar bei Scheidegger & Spiess.

Datum

Bis  31.1.2021  
jeweils Di bis Fr   12:00 - 18:00 Uhr
jeweils Sa   11:00 - 17:00 Uhr

Aufgrund der neuen Verordnungen bleibt das Kunsthaus an allen Sonntag bis und mit 17. Januar 2021 geschlossen.
Am 25. und 26. Dezember, sowie am 1. Januar ist das Kunsthaus ebenfalls geschlossen. Am 24. und 31. Dezember ist es von 11.00-17.00 geöffnet.

Adresse

8750 Glarus

Kategorie

  • Kunst

Webcode

glarneragenda.ch/suih9c