Karin Reichmuth, In Marmor gekleidet, 2015, Carrara Marmor, 89 x 48 x 29 cm. Foto: Julio Urrego
Karin Reichmuth, In Marmor gekleidet, 2015, Carrara Marmor, 89 x 48 x 29 cm. Foto: Julio Urrego

Ausstellungen

Karin Reichmuth

Glarus

2020 wurde Karin Reichmuth einstimmig von einer Jury zur Gewinnerin des Fokus-Preis des Glarner Kunstvereins gewählt.

Mit dieser Auszeichnung ist eine Einzelausstellung im Kunsthaus Glarus verbunden. Die Künstlerin beschäftigt sich mit skulpturalen Arbeiten, Malerei und Collagen. Ihre Arbeiten sind auf Situationen oder Orte bezogen, die häufig eine Verbindung zu bestimmten Lebensphasen und deren Atmosphären aufweisen. Die Auseinandersetzung mit Gegenständen und Materialien geschieht reflexiv und wird auf konzeptuelle Weise, je nach Materialwahl, in verschiedene Formate gebracht. Oft sind diese, je nach Materialität sehr unterschiedlich erscheinenden Werke von situationsbedingten Ereignissen beeinflusst. Der Entwicklungs- und Bearbeitungsprozess wird dann von der Künstlerin als Umwandlung und Befreiung von diesen Wahrnehmungsprozessen verstanden. Gleichwohl tragen diese künstlerischen Übertragungen immer eine Portion Humor in sich.

Datum

Bis  6.2.2022  
jeweils Di bis Fr   12:00 - 18:00 Uhr
jeweils Sa, So   11:00 - 17:00 Uhr

Adresse

8750 Glarus

Kontakt

Kunsthaus Glarus
Im Volksgarten
8750 Glarus
office@kunsthausglarus.ch
055 640 25 35 (Museum)
055 640 25 19

Kategorie

  • Kunst

Webcode

www.glarneragenda.ch/WeLkkp