Sarah Eggenberger aus Oberurnen freut sich über den Hauptpreis aus den Händen von Thomas Kistler. Foto: zvg
Sarah Eggenberger aus Oberurnen freut sich über den Hauptpreis aus den Händen von Thomas Kistler. Foto: zvg

Kanton

Sarah Eggenberger gewinnt Velo-Challenge

Sarah Eggenberger heisst die Gewinnerin des diesjährigen Cyclomania-Wettbewerbes. Am vergangenen Freitag fand im Gemeindehaus Niederurnen die Preisübergabe statt. Die begeisterte Radfahrerin darf sich über eine 3-tägige Veloreise von Twerenbold Reisen freuen.

Gemeindepräsident Thomas Kistler freute sich sichtlich, am vergangenen Freitag die in Oberurnen wohnhafte Sarah Eggenberger mit ihrem Partner zur Preisübergabe im Gemeindehaus Niederurnen begrüssen zu dürfen. Sarah Eggenberger nahm an der diesjährigen Cyclomania-Challenge Glarus Nord teil und spulte im September 2021 sämtliche für den Hauptpreis notwendigen Punkte ab. Dies ist kein Zufall, bewegt sie sich im privaten Umfeld hauptsächlich mit dem Fahrrad sowie dem öffentlichen Verkehr und radelt täglich rund zwanzig Kilometer. Anlässlich des offiziellen Empfangs wurde der Hauptgewinn für die Gemeinde Glarus Nord, eine dreitägige Veloreise für zwei Personen mit Twerenbold Reisen, überreicht.

Da 57 Personen die Challenge abschlossen, musste das Los über den Gewinn entscheiden. Die Gemeinde Glarus Nord nahm in diesem Jahr erstmalig an der Cyclomania-Challenge teil und belegte auf Anhieb den erfreulichen sechsten Platz.

Autor

Glarner Agenda

Kategorie

  • Glarus

Publiziert am

05.11.2021

Webcode

www.glarneragenda.ch/3TSBFW