JA zur Mehrwertabgabe von 25%
JA zur Mehrwertabgabe von 25%
JA zum Gewässer- und Naturschutz
JA zum Gewässer- und Naturschutz
JA zu den Gewächshäusern
JA zu den Gewächshäusern

Politik, Regionale News

Nutzungsplanung geht uns alle an

Für die SP Glarus Nord ist es zentral, dass sich die Bevölkerung an der Gemeindeversammlung zur NUP II vom 16. September 2022 einbringt und sich für eine nachhaltige Nutzungsplanung einsetzt. Dadurch kann sie Glarus Nord als attraktiven Wohn- und Lebensraum erhalten und gestalten. Es sollen nicht nur Partikularinteressen, sondern das Gemeinwohl im Mittelpunkt stehen.

Die SP Glarus Nord hat an ihrer Parteiversammlung vom 8. September 2022 beschlossen, sich für die Festsetzung der Mehrwertabgabe auf 25 Prozent einzusetzen. Planerische Mehrwerte, die durch Umzonungsbeschlüsse der Gemeindeversammlung entstehen, sind zufällige Geschenke an einzelne Grundeigentümer. Es ist nur gerecht, einen kleinen Teil dieser Gewinne der Allgemeinheit zurückzugeben. Unter anderem speisen diese Abgaben der Topf, aus welchem Verminderungen von Grundstückwerten durch Umzonungen entgeltet werden.

Ebenfalls folgt die SP Glarus Nord den Antragsstellerinnen zu den Gewächshäusern, die wieder in den Zonenplan aufgenommen werden sollen. Restwärme, die nicht ins Fernwärmenetz eingespiesen werden kann, soll für einheimische Nahrungsproduktion genutzt werden. Somit werden die Abwärme ökologisch genutzt und ein Beitrag zur Selbstversorgung geleistet. Auch in ökonomischer Hinsicht kann für die Gemeinde Glarus Nord ein Nutzen in Form von neuen Arbeitsplätzen entstehen.

Zum Gebiet Torfstichseen in Bilten sowie den Gewässerräumen wird empfohlen, den Anträgen der Grünen zuzustimmen. Gewässerräume bezwecken, Gewässer und Natur zu schützen sowie die Biodiversität zu fördern – elementar wichtige Beiträge an die Lebensgrundlagen der Menschen.

Insbesondere weist die SP Glarus Nord auf die zwingende Notwendigkeit hin, die Stimmbürger:innen über die Gesetzeskonformität – also die Vereinbarkeit mit Kantons- und Bundesrecht – der vorliegenden Anträge klar zu informieren. Je nach dem bestimmt diese Tatsache das individuelle Abstimmungsverhalten.

#üüsbruuchts

Autor

SP Kanton Glarus

Kontakt

SP Glarus Nord
8867 Niederurnen

Kategorie

  • Weitere Politik
  • Ostschweiz

Publiziert am

12.09.2022

Webcode

www.glarneragenda.ch/AJTC8w