50-Jahr-Jubiläum der Schweizer Ski- und Snowboardschule Elm - 1
50-Jahr-Jubiläum der Schweizer Ski- und Snowboardschule Elm - 1
50-Jahr-Jubiläum der Schweizer Ski- und Snowboardschule Elm - 1

Sport, Freizeit

50-Jahr-Jubiläum der Schweizer Ski- und Snowboardschule Elm

Elm, 14. Januar 2020 * * * Die Schweizer Ski- und Snowboardschule Elm wird 50 Jahre alt. 50 Jahre voll bunter Ereignisse mit vielen touristischen Meilensteinen. Dies ist ein Grund zum Feiern. Dazu gibt es am kommenden Samstag, 18. Januar 2020, ein spannendes Jubiläums-Programm. Gratis Ski- und Snowboard-Unterricht für Kinder und Jugendliche, ein offerierter Apéro sowie ein Geschenk für jede Teilnehmerin und jeden Teilnehmer sind die Stichworte dazu.

Die Schweizer Ski- und Snowboardschule Elm bietet Qualität seit 1969. Unermüdlich und mit viel Engagement und Herzblut ist die Skischule seit ihrer Gründung im Einsatz, um den Gästen die Faszination Schneesport zu vermitteln. Am Samstag, 18. Januar 2020, gibt es zum 50-jährigen Bestehen einen Jubiläumsanlass im Schneesportgebiet Elm.

ANNO DAZUMAL BIS JETZT
In 50 Jahren kann viel entstehen. Dies zeigt der Werdegang der Schweizer Ski- und Snowboardschule Elm deutlich. Hier waren Macher mit viel Herzblut für die Sache sowie die Region am Werk. 1969 gründeten Hans Rhyner aus Elm sowie Hans Schneider aus Matt die Skischule. Bereits ab Dezember 1969 konnte der erste Skischulbetrieb im «Märchtli» im Tal in Elm aufgenommen werden. Hans Rhyner stellte erstmals einen Skilift gegenüber dem Dorf auf. Dieser war bereits damals schon am Abend beleuchtet.

WEITERE GROSSE MEILENSTEINE FOLGTEN
1972 erfolgte die Gründung der Sportbahnen Elm durch Kaspar Rhyner in Elm. Bereits im Januar 1973 konnte man auf Ämpächli Skifahren. Dies war der Grundstein für ein erfolgreiches Wintersportgebiet, das weit über die Landesgrenze hinaus bekannt wurde.
Treue Besucher in diesen Jahren waren vor allem die Gäste aus Belgien mit Carl Buts und Leo Cools, die 40 Jahre lang immer wieder bis zu 300 junge Belgier nach Elm und Matt brachten und somit die Hauptkundschaft der Skischule darstellten.
1975 verschob sich der «Skilift» vom «Märchtli» im Tal zum «Eggli», welches an der Talstation der Sportbahnen liegt und bis vor einigen Jahren als Übungsgelände der Skischulen galt.

Ebenso wurde 1975 durch die Schweizer Ski- und Snowboardschule Elm die Idee der
Pauschalangebote der Glarner Sportwoche geboren – eine Rundum-Betreuung der Kinder mit Abholservice. Das Angebot war erfolgsversprechend, sodass sich dieses bis über die Kantonsgrenzen hinaus etablierte. Im Laufe der Zeit wurde dieses Angebot auch von vielen anderen Skischulen übernommen.

1978 führte ein OK der Schweizer Ski- und Snowboardschule Elm den 1. Jugend-Cup Elm ein (damals auch «Salami-Cup» genannt), der erstmals am 26. Februar 1978 durchgeführt wurde. In den besten Jahren verzeichnete der Jugend-Cup Elm bis zu 500 Teilnehmende. Im März 2020 findet bereits der 43. Jugend-Cup-Elm statt.

And last but not least entstand 2012 aus der Ideenküche von Hans Rhyner die Kinder-Arena auf Ämpächli unmittelbar neben dem Bergrestaurant Ämpächli an sonniger Lage. Drei Zauberteppiche und viele spassige Hilfsmittel bieten die unterschiedlichsten Möglichkeiten, den Schneesport spielerisch zu erlernen. Die Kinder-Arena war die Ablösung des Übungsgeländes im Eggli und erfreut viele kleine und grosse Gäste. Feiert also am kommenden Samstag mit uns in der Kinder-Arena auf Ämpächli. Wir freuen uns.

Jubiläums-Programm am Samstag, 18. Januar 2020:
- Gratis Ski- und Snowboard-Unterricht für Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre von 13.00 bis 15.00 Uhr
        (inkl. Ski-Abo, nur bei Anmeldung im Skischulbüro ab 8.00 Uhr)
- Offerierter Apéro für Kinder und Erwachsene in der Kinder-Arena auf Ämpächli
- Jubiläumsgeschenk für jede Teilnehmerin und jeden Teilnehmer

Sportwochenkurse 2020 (Pauschalangebot für 5 Tage)
- Attraktive Pauschalangebote für Kinder inkl. Bustransporte zwischen Elm und Thalwil
- Anmeldung: www.skischule-elm.ch

Autor

Elm Ferienregion

Kontakt

Schweizer Ski- und Snowboardschule Elm
Marco Huser
Skischulleiter
Obmoos
8767 Elm
skischule@elm.ch
055 642 61 71

Kategorie

  • Reise
  • Ski

Publiziert am

18.01.2020

Webcode

glarneragenda.ch/xKCxWe