RC Rennbuggy bauen für Jedermann/-frau - 1

Freizeit & Hobby

RC Rennbuggy bauen für Jedermann/-frau

MakerStation, Näfels

Bau Dein eigenes Ferngesteuertes Auto mit Unterstützung der Experten des RC Clubs Luchsingen und fahre schon am gleichen Tag mit 40km/h um die MakerStation herum!

Wir bauen einen Ferngesteuerten RC-Offroad Buggy (Tamyia Neo Fighter (DT-03)) komplett selber auf: Von den Einzelteilen aus dem Baukasten über die Lackierung der Karosserie bis zur Einstellung der Fernsteuerung.
Jeder Teilnehmer geht mit einem voll funktionsfähigen ferngesteuerten Rennwagen nach Hause. Der Zusammenbau ist so einfach, das wir eine gute Chance haben, direkt nach der Fertigstellung noch im Kurs die ersten schnellen Runden auf dem Platz vor der Makerstation zu fahren.

Wir bauen den sehr verbreiteten Tamyia Neo Fighter 2 WD-Buggy, für den es auch verschiedene Rennserien für Kinder und Jugendliche gibt, den Tamyia Cup. Das Fahrzeug ist das ideale Einsteiger Modell um seinen Kindern diese schöne Freizeitbeschäftigung näher zu bringen und in den wichtigen MINT (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Technik) spielerisch weiter zu entwickeln. https://www.tamiya.de/de/events-cups/tamiya-fighter-cup/
Der Zusammenbau eines solchen Offroad-Buggys ist nicht nur ein tolles Erfolgserlebnis, sondern befähigt auch, das Fahrzeug später zu warten oder bei eventuellen Defekten zu reparieren und ist ein super Einstieg in das RC Auto Modellbau-Hobby . Mit seinen knapp 40 km/h ist der Neo Fighter schon anständig schnell (kann aber für kleine Kinder gedrosselt werden) und so werden Reparaturen über kurz oder lang nicht ausbleiben. Das Modell ist jedoch wartungsfreundlich aufgebaut und in der Schweiz verfügen wir über ein gut ausgebautes Händlernetz, über das man günstig Ersatzteile beziehen kann. Kontakte und zu empfehlenswerten Händlern werden im Kurs genannt.

Dieser Kurs wird in Zusammenarbeit mit dem RC-Club Luchsingen (RCCL) angeboten und durch erfahrene Modellbauer und Offroad-Fahrer geleitet. Wir lernen in dem Kurs neben dem mechanischen Aufbau eines RC-Autos auch seine Setup und Tuning-Möglichkeiten, Grundlagen im Lackieren von Lexan-Karosserien, der Einstellung von Fernsteuerungen und den sicheren Umgang mit LiPo Akkus und Ladegeräten.

So schön ein nagelneues, ferngesteuerte Auto auch ist, für die Vitrine bauen wir das Fahrzeug definitiv nicht und so bieten wir in Zusammenarbeit mit dem lokalen Modellbau Club auch Indoor (Winter) und Outdoor (Sommer) Events auf Teppich, Asphalt oder Offroad (Schotter) Pisten an.

Datum

25.4.2020   09:00 - 15:00 Uhr

Preis

200.- für Fahrzeug, Farbe, Akku, Ladegerät, Sender und Servomotor - 50.- Kursgebühr

Anmeldung

Adresse

MakerStation
Bahnhofsgebäude Näfels-Mollis
Bahnhofstrasse 34
8752 Näfels

Wegbeschreibung

Zugang zur MakerStation von der Gleisseite.

Kontakt

Makers im Zigerschlitz
Morell Westermann
Kursleiter
mo@morellife.com

Kategorie

  • Auto
  • Basteln
  • Modellbau / Modelleisenbahn

Zielgruppe

  • Auch für Kinder empfehlenswert
  • Offen für alle

Klassengrösse

  • Maximale Anzahl Teilnehmer: 10 Personen

Webcode

glarneragenda.ch/Qstc1c