Bild: Marco Kern (Obersee Näfels)
Bild: Marco Kern (Obersee Näfels)
Bild: Marco Kern (Klöntalersee)
Bild: Marco Kern (Klöntalersee)
Bild: Marco Kern (Kampaganenbild #Herbschtimschlitz)
Bild: Marco Kern (Kampaganenbild #Herbschtimschlitz)

Freizeit & Hobby

«Catch the Stars Basic»

Glarus (Kanton)

«Gang usä, mach es Foti, wo im Herzä bliibt»: Passender könnten es die Glarner Rapper Radical und YT in ihrem Song #Herbschtimschlitz nicht sagen. Von Oktober 2018 bis März 2019 bietete ich Schnupperkurse in Landschaftfotografie im Glarnerland an.

Noch konkreter werden Radical und YT mit «mach es Foti mitm Hashtag Herbscht im Schlitz». Den Übernamen «Schlitz», eine Kurzform von «Zigerschlitz», verdankt der Kanton Glarus der Natur. Das Glarnerland ist eines der steilsten Alpentäler. Zusammen mit Glarnerland Tourismus entführe ich Dich in diese herrlichen Landschaften.

Die Schnupperkurse richten sich an Einsteiger, denen ich meine Art der Fotografie auf den Weg gebe, aber auch an Interessierte, die mir über die Schultern blicken und denen ich mit Rat und Tat bei Seite stehe.

Die Kurse finden im wunderschönen Glarnerland statt, im Klöntal am Klöntalersee und am Obersee oberhalb Näfels. Zwei herrliche Seen und Landschaften, die interessante Motive bieten. Vom goldenen Herbst, wo man in manchen Jahren wirklich von Indian Summer sprechen kann und wo Gelb und Rot der Blätter strahlen. Nebel und tiefe Wolken ziehen über die Seen. Mit ein bisschen Glück erlebt man magische Lichtstimmungen und spektakuläre Sonnenuntergänge.

Wo der Herbst endet, beginnt langsam der Winter. Gerade am Obersee und im Klöntal wird es schnell sehr kalt. Und das ist gut so: Alles wirkt schroff und das Wasser der Seen beginnt sich in Eis zu verwandeln. Erst eine dünne Schicht, dann immer dicker. Es knackt ständig. Durch den Druck bilden sich Risse und Aufwölbungen, surreale Eislandschaften entstehen und bilden spektakuläre Motive.

* * * * *

SCHNUPPERKURS «CATCH THE STARS BASIC»

Der Kurs widmet sich der Fotografie in der Nacht. Die Nächte im Herbst und Winter haben einiges zu bieten. Speziell die Wintermilchstrasse, die schon in den frühen Abendstunden fotografiert werden kann, ist ein sehr dankbares Motiv und Element in einer Nachtlandschaft. Durch die kühlen Temperaturen ist die Luft oft viel klarer als im Sommer und die Sterne funkeln umso mehr. Wenn Du Deine ersten richtigen Erfahrungen mit Nachtlandschaften und der Wintermilchstrasse sammeln möchtest, ist dieser Schnupperkurs perfekt für Dich. Selbst mit einfachen Fotoausrüstungen lassen sich wunderschöne Fotos erstellen. Von Oktober bis Ende Dezember, können wir die Wintermilchstrasse einfangen. In den restlichen Monaten widmen wir uns dem Sternenhimmel oder dem Spiel mit dem Mondlicht. Speziell nach frischem Schneefall ist die Fotografie mit Mondlicht äusserst reizvoll.

Wir treffen uns am frühen Abend, lernen uns kennen und suchen uns ein spannendes Motiv. Ich erkläre Dir die nötigen Kameraeinstellungen, um die Landschaft und Sterne richtig zu belichten und zeige Dir, wie Du in der Nacht fokussierst. Dann machen wir es uns gemütlich, können ein wenig diskutieren und dabei etwas essen. Von Minute zu Minute wird es nun dunkler und die Sterne beginnen immer mehr zu funkeln. Wir beginnen damit, die Landschaft, Sterne und Wintermilchstrasse in Szene zu setzen. Es wird immer kälter, daher habe ich für Dich zum einen Becher warmen Tee dabei. Wir geniessen noch kurz die Sterne, besprechen das Erlebte und machen uns dann langsam auf den Heimweg.

Die Location Obersee oder Klöntal, wird nach den aktuellen Verhältnissen ausgewählt.

Obersee: Treffpunkt ist auf dem grossen öffentlichen Parkplatz vor dem Berghotel Obersee in Näfels, www.berghotel-obersee.ch

Klöntal: Treffpunkt ist auf den öffentlichen Parkfeldern vis-à-vis oder 100 Meter weiter hinten beim Hotel Restaurant Rhodannenberg in Glarus/Klöntal, www.rhodannenberg.ch

Du bringst mit: Kamera, Weitwinkel-Objektiv, weitere Objektive, Stativ (je stabiler desto besser), Speicherkarte mindestens 16 GB, aufgeladener Akku (besser mehrere), Kabel oder Funkauslöser, falls vorhanden Verlauf und Graufilter, gutes und warmes Schuhwerk, ausreichend warme Bekleidung, Lampe mit Ersatzbatterien (am besten eine Stirnlampe damit Du die Hände frei hast), ausreichend Verpflegung

Preis: CHF 180 pro Person

Im Preis inbegriffen: ein lehrreicher Schnupperkurs, ein Becher warmer Tee

Im Preis nicht inbegriffen: Fahrt und weitere Verpflegungskosten, persönliche Ausgaben, Haftpflicht- und Unfallversicherung, Unterkunft

Hast Du weitere Fragen oder willst Dich anmelden, dann nimm  einfach Kontakt mit mir auf: info@marcokn.ch

* * * * *

Informationen zum zweiten Schnupperkurs (Tag) «Catch the Moment Basic»: www.glarneragenda.ch/mrSgZu

Informationen zu beiden Schnupperkursen von Marco Kern Photography: https://goo.gl/qr793f

Informationen zur Herbsaktion #Herbschtimschlitz: www.glarneragenda.ch/GPYpbP

Song #Herbschtimschlitz von Radical und YT: https://mx3.ch/t/1p97

Datum

Da die Zeiten von Oktober bis März stark variieren, wo es im Oktober noch lange hell ist, ist es im Dezember schon dunkel. Werden die Zeiten perfekt dem Termin angepasst, und Dir bei Deiner Anfrage mitgeteilt.

Terminvorschläge:
Freitag, 30.11.2018, 16:30 Uhr bis ca. 20:00 Uhr
Samstag, 08.12.2018, 16:30 Uhr bis ca. 20:00 Uhr

Preis

Catch The Stars Basic CHF 180.00 pro Person

Adresse

Glarus (Kanton)

Kontakt

Marco Kern Photography
Marco Kern
8623 Wetzikon
info@marcokn.ch

Kategorie

  • Fotografie digital / am PC
  • Fotografie klassisch

Art der Aus- / Weiterbildung

  • Kurs / Seminar

Zielgruppe

  • Offen für alle

Niveau

  • Basiskurs

Klassengrösse

  • Mindestanzahl Teilnehmer: 3 Personen
  • Maximale Anzahl Teilnehmer: 5 Personen

Zeitpunkt des Unterrichts

  • Abend

Preis & Vergünstigungen

  • Preiskategorie: CHF 180

Webcode

glarneragenda.ch/bjVHSZ