Steinerne Träne von Pascal Khotz
Steinerne Träne von Pascal Khotz
Gepäckausgabe Mai 2017. Bild: Florian Spälty
Gepäckausgabe Mai 2017. Bild: Florian Spälty
arttv:  Pascal Kohtz' "Steinerne Tränen" im Kunstraum Gepäckausgabe - 1

Regionale News

arttv:  Pascal Kohtz' "Steinerne Tränen" im Kunstraum Gepäckausgabe

arttv ist Multiplikator für die Kulturförderung des Kantons. Jährlich produziert es kostengünstig professionelle Kultur-Kurzreportagen fürs Netz. Die aktuelle Serie stellt kulturelle Institutionen, Veranstaltungen und Projekte im Kanton Glarus vor. Aus dem Archiv 2018: "Steinerne Tränen" in der Gepäckausgabe Glarus.

Ein Raum in Glarus, der ursprünglich als Gepäckausgabe diente, überrascht heute mit regelmässig wechselnden, innovativen Ausstellungen. Für die letzte Ausstellung der Saison 2018 liess sich Pascal Kohtz vom Glarner Alpenraum inspirieren. Er formte aus Glarner Gestein Tränen, die seiner Installation den Namen gaben.

 

Die Gepäckausgabe präsentiert sich als ein öffentlich zugänglicher, nicht kommerzieller Kunstraum mit einem regelmässigen, innovativen Programm. Die Vernissagen mit Künstlergespräch finden jeweils am ersten Samstag im Monat von April bis September um 17:00 Uhr in der Gepäckausgabe direkt neben dem Kunsthaus am Bahnhof Glarus statt. Nach der Vernissage sind die Rauminstallationen in der Gepäckausgabe jeweils während zwei Wochen öffentlich zugänglich, bis der folgende Kunstschaffende diese transformiert. Wer den Schlussel am Schalter der SBB abholt, kann den Raum auf eigene Faust erkunden.

Autor

Kulturblogger Glarus

Kontakt

GLARNER KUNSTVEREIN
Kommission Güterschuppen
Im Volksgarten
8750 Glarus
gueterschuppenglarus@gmx.ch
+41 79 345 72 35

Kategorie

  • Glarus

Publiziert am

19.09.2018

Webcode

glarneragenda.ch/Q33mQE